TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6844319
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
6901
Besucher Heute:
2621
Gerade Online:
93


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

B 76/Höppnerweg: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

Verkehrsunfall

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am gestrigen Montag, dem 26. Oktober 2020, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in Richtung Travemünde. Der 44-jährige Fahrer wollte links in den Höppnerweg einbiegen. Ihm entgegenkommend befuhr ein 52-jähriger Lübecker die B 76 mit seinem Daimler Benz der B-Klasse in Richtung Scharbeutz.

Beide Fahrzeuge prallten frontal ineinander und der Mercedes-Van wurde von dem Aufprall nach links weggeschleudert und prallte auf einen auf der Abbiegespur wartenden VW Touran einer 36-jährigen Ostholsteinerin.

Alle sechs Insassen des Mercedes-Minivan, der 44-jährige Fahrer und fünf weitere Insassen, darunter auch Kinder, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gefahren.

Der 52-jähriger Lübecker des B-Klasse-Mercedes wurde schwer verletzt in eine Klinik transportiert. Da der Fahrer vor Ort nicht ansprechbar war, wurde der Rettungshubschrauber Christoph 12 vorsorglich alarmiert. Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht, wie Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizei, mitteilte. Die 36-jährige Ostholsteinerin blieb zum Glück unverletzt. Insgesamt sind somit sieben Verletzte bei dem Unfall zu beklagen, Bei allen drei Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autos wurden abgeschleppt.


Der 52-jährige Fahrer des Mercedes der B-Klasse war vor Ort nicht ansprechbar und kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ist aber außer Lebensgefahr. (Foto: René Kleinschmidt)

Bei der Unfallrekonstruktion vor Ort geht man davon aus, dass der Fahrer des Mercedes-Vans die Vorfahrt missachtete, die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern aber noch an. Die Unfallstelle auf der B 76 war für anderthalb Stunden gesperrt.

Neben Polizei und dem Rettungshubschrauber Christoph 12 waren mehrere Rettungswagen und Notärzte sowie die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand im Einsatz, die mit mehreren Feuerwehrkräften die Unfallstelle absicherte, den Brandschutz sicherstellte und auslaufende Betriebsstoffe abstreute.

Unfallschwerpunkt B76/Höppnerweg: Immer wieder kommt es an dieser Kreuzung zu schweren Verkehrsunfällen und der Wunsch nach einer Ampelregelung oder einen Kreisverkehr wird immer lauter. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 27.10.20 17:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 13. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.