TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6853391
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
16135
Besucher Heute:
1031
Gerade Online:
95


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

B 75: Lärmsanierung bei Lübeck-Kücknitz fertig

Baustelle

Lübeck-Kücknitz. Gute Nachrichten: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Lärmsanierung der B 75 bei Lübeck-Kücknitz nach achtmonatiger Bauzeit abgeschlossen wird: Der gesamte Abschnitt der B 75 wird am 17. November 2020 wieder für den Verkehr frei gegeben. Ab 18 Uhr können die aus Travemünde kommenden Verkehrsteilnehmer*innen dann wieder die Fahrbahn in Richtung Lübeck nutzen.

Für den Rückbau der Betongleitschutzwand auf der Richtungsfahrbahn Travemünde wird diese lediglich noch einmal für eine Nacht voll gesperrt. Diese Vollsperrung erfolgt außerhalb des Berufsverkehrs in der Nacht vom 17. auf den 18. November 2020 zwischen 20:00 und 6:00 Uhr. Dann wird der Verkehr aus Richtung Lübeck-Herrentunnel, B 75, B 104 und A 226 über eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke durch Lübeck-Kücknitz zur Anschlussstelle Lübeck-Kücknitz der B 75 geführt.

So geht es weiter

Nach dem Rückbau der Verkehrssicherung und der Umleitungsbeschilderung werden zwischen dem 24. November und dem Anfang Dezember die Mittelstreifenüberfahrten auf der Bundesstraße B 75 in Höhe Anschlussstelle Lübeck-Kücknitz und der A 226 zurückgebaut. Außerdem werden Schutzplanken hergerichtet. Das Gute: Hierfür bedarf es keiner Sperrungen mehr; der Verkehr wird dafür lediglich mit Tagesbaustellen einspurig an den Baustellen mit Tempo 60 vorbeigeführt.

Mit dieser Baumaßnahme wurde der erste Teil des Lärmkonzepts Lübeck-Kücknitz durch den Einbau von lärmminderndem offenporigen Asphalt umgesetzt. Das Auftragsvolumen liegt bei knapp fünf Millionen Euro; dieses trägt die Bundesrepublik Deutschland. (PM/R.K./Foto: Sebastian Goebel/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 16.11.20 17:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.