TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6550667
Letzte Woche:
23736
Diese Woche:
7184
Besucher Heute:
775
Gerade Online:
86


Ihre IP:
18.215.185.97
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Corona-Schutzimpfung in Schleswig-Holstein: Besonders vulnerable Menschen schützen – Impfteams aufgestockt

Impfstoff

Schwerpunkt der Impfungen bleiben Pflegeeinrichtungen

KIEL. Schleswig-Holstein hat die mobilen Impfteams, die in Pflegeeinrichtungen impfwillige Bewohnerinnen und Bewohner sowie Personal impfen, noch einmal aufgestockt. So sind jetzt im Auftrag des Landes 19 mobile Impfteams, die zu ca. einem Drittel mit je zwei Ärztinnen und Ärzten doppelt besetzt sind, unterwegs zu stationären Pflegeeinrichtungen, um dort die besonders für einen schweren Krankheitsverlauf anfälligen Menschen zu impfen. Ebenfalls können Pflegerinnen und Pfleger in diesen Einrichtungen – nach Anmeldung durch die Einrichtung – geimpft werden.

„Infektionen in Altenpflegeeinrichtungen sind besonders gefährlich, Ausbruchsgeschehen in solchen Einrichtungen führen häufig zu schweren Krankheitsverläufen“, betont Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg. Angesichts der Infektionslage in Schleswig-Holstein sei es wichtig, die Impfkapazitäten in diesem Bereich zu verstärken. Bereits in den vergangenen Tagen wurde mit täglich bis zu 2.000 Impfungen in Pflegeeinrichtungen deutlich mehr Impfstoff genutzt als zu Beginn der Impfkampagne (27.12.: 667 Impfungen in Pflegeeinrichtungen).

Ferner wird Schleswig-Holstein am morgigen Dienstag weitere ca. 15.500 neue Termine für über 80-Jährige und weitere Impfberechtigte nach der Impf-Verordnung des Bundes anbieten. Die Anmeldung wird wieder ab 8.00 Uhr telefonisch über die 116 117 und nun zusätzlich über die Nummer 0800 455 655 0 möglich sein. Ebenfalls ist die Terminbuchung über die Seite www.impfen-sh.de möglich.

Ebenfalls wird es Anfang Februar voraussichtlich noch mehr Möglichkeiten gerade für über 80-jährige Menschen geben, einen Impftermin zu vereinbaren. So ist geplant, mittelfristig Impftermine zunächst über die Hotline nur an die Gruppe der über 80-Jährigen zu vergeben. Die übrigen Termine sollen dann für weitere priorisierte Gruppen zeitversetzt online buchbar bleiben. (PM/R.K./Beispielfoto: Tim Reckmann/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 11.1.21 17:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 20. Januar 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.