TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6706584
Letzte Woche:
27991
Diese Woche:
14634
Besucher Heute:
1986
Gerade Online:
83


Ihre IP:
3.237.178.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Polizeibericht: Verkehrsunfall aus Eifersucht in Stockelsdorf

Polizeimeldung

Stockelsdorf (Kreis Ostholstein). Am heutigen Dienstagvormittag, 21. Juni 2011, fuhr der Ex-Partner einer 33-jährigen Stockelsdorferin offenbar absichtlich mit seinem Opel Zafira gegen deren BMW. Gegen 09.30 Uhr fuhr ein schwarzer 3er BMW nach Stockelsdorf hinein und wollte nach links zu dem dortigen Einkaufszentrum abbiegen. Am Steuer saß ein 31-jähriger Lübecker, auf dem Beifahrersitz die 33-jährige Partnerin.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 20-jähriger Kücknitzer mit seinem Opel Zafira ebenfalls in gleicher Richtung in den Ort hinein. Als beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, lenkte der Kücknitzer seinen Pkw stark nach links gegen den BMW. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge auf der gesamten Fahrzeuglänge.

Der Fahrer des BMW stieg wutentbrannt aus und eilte zur Beifahrerseite des Zafira, riss die Tür auf und schlug dem 20-jährigen mehrfach ins Gesicht. Die hinzugerufenen Beamten der Polizeistation Stockelsdorf konnten die Streithähne trennen.

Wie kam es zu diesen Geschehnissen? Nach ersten Erkenntnissen war der 20-jährige Mann zuvor mit der Beifahrerin befreundet. Nun saß aber am Steuer des BMW der neue Partner!

Vor Ort wurden drei Rettungswagen benötigt. Der 20-jährige wurde mit erheblichen Verletzungen im Gesicht in das Sana-Klinikum Lübeck zur weiteren Behandlung transportiert. Er muss sich jetzt einem Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr stellen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Fahrer und Beifahrerin des BMW wurden ins Uniklinikum Lübeck gebracht. Der 31-jährige hatte vermutlich durch den Unfall eine Verletzung im linken Arm erlitten und stand unter Schock. Er muss sich nun betreffend einer Körperverletzung verantworten.

Die Beifahrerin stand unter Schock und auch hier wurde eine ärztliche Behandlung nötig. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von zirka 3.500,- Euro. (SM/R.K.)

Nachricht vom 21.6.11 17:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 05. März 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.