TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7466750
Letzte Woche:
27259
Diese Woche:
3344
Besucher Heute:
3344
Gerade Online:
107


Ihre IP:
3.236.232.99
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Die Entscheidung ist gefallen: Die touristische Modellregion Innere Lübecker Bucht startet am 8. Mai

Timmendorfer Strand

Ostholstein/Scharbeutz. Am heutigen Mittwoch, dem 5. Mai 2021, hat der Kreis Ostholstein dem Start der Modellregion Innere Lübecker Bucht zum kommenden Wochenende (ab Samstag, 8. Mai) zugestimmt. Die geplante Öffnung war zunächst am 19. April und später dann ab dem 26. April angedacht, aber vor dem Hintergrund einer weiterhin hohen Inzidenz im Kreis verschoben worden.

Der jetzigen Entscheidung liegen die sowohl landesweit als auch im Kreis Ostholstein sinkenden Inzidenzwerte sowie eine Lagebewertung durch den Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein zugrunde. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Ostholstein liegt zwar immer noch über einem Wert von 50 und damit deutlich höher als in den übrigen, teilweise bereits gestarteten Modellregionen. Doch, anders als zum Zeitpunkt der Verschiebung, weist die Tendenz derzeit nach unten.

Der Kreis Ostholstein bereitet eine Allgemeinverfügung vor, in der die Ausnahmen von den Ge- und Verboten der Corona-Bekämpfungsverordnung für das touristische Modellprojekt Innere Lübecker Bucht geregelt werden. Die Allgemeinverfügung ist räumlich eingegrenzt auf die Gemeinden Timmendorfer Strand, Scharbeutz und Sierksdorf sowie die Stadt Neustadt in Holstein (Modellregion). Sie enthält Ausnahmegenehmigungen für Beherbergungsbetriebe und Gaststätten in der Modellregion. Die Kontaktnachverfolgung wird über die Verwendung des Luca-Systems sichergestellt. Ein strenges Testregime ist Voraussetzung für die Teilnahme am Modellprojekt.

„An dem Projekt werden etwa 300 Unternehmen teilnehmen. Wir versuchen, durch das strikte Testregime mit höchstmöglicher Sicherheit auszuschließen, dass infizierte Personen nach Ostholstein kommen“, erklärt Landrat Reinhard Sager nach einem gemeinsamen Gespräch mit allen am Projekt beteiligten Verantwortlichen in Scharbeutz. „Wir als Kreis erwarten von den Projektverantwortlichen, dass diese akribisch darauf achten, dass die Partnerbetriebe alle Vorgaben und Auflagen der Allgemeinverfügung einhalten.“

Der Fachdienst Gesundheit des Kreises begleitet das Projekt durch die permanente Lagebewertung. Die Testergebnisse werden wissenschaftlich ausgewertet und auch dem Gesundheitsamt vorgelegt. Ferner stellt der Fachdienst Gesundheit im Fall von nachgewiesenen Infektionen die Kontaktnachverfolgung sicher.

Ziel des Projektes ist es, wissenschaftlich begleitet Kenntnisse darüber zu gewinnen, ob die Öffnung touristischer Angebote Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen hat. Das Projekt ist gemäß der Vorgabe des Landes Schleswig-Holstein zunächst auf vier Wochen befristet. Der Projektzeitraum der touristischen Modellregion beginnt am 8. Mai und endet am 5. Juni 2021. Eine Verlängerung des Modellprojektes ist nicht ausgeschlossen und wird im weiteren Verlauf entschieden.(PM/R.K./Foto: TSNT GmbH/Archiv)

Presseinformation von Tourismus-Agentur Lübecker Bucht AöR und Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH: Kontrollierte Öffnung des Tourismus in Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt in Holstein

Die Modellregion "Innere Lübecker Bucht" kann starten; das ergab die heutige Besprechung des Kreises Ostholstein mit den Organisatoren des touristischen Modellprojektes. Aufgrund des sinkenden Inzidenzwertes (Stand 05.05.2021: 55,8) und vor dem Hintergrund der aktuellen Kapazitäten des Kreisgesundheitsamtes gab der Kreis nun die Zustimmung für den Projektstart. Ab Samstag, 08. Mai 2021, und planmäßig für zunächst vier Wochen können in der Modellregion "Innere Lübecker Bucht" nun Urlauber begrüßt werden.

Die Modellregion umfasst die Gemeinden Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und die Stadt Neustadt in Holstein. Rund 300 Betriebe haben im Vorwege ihre Teilnahme unter Einhaltung der Auflagen für Modellregionen erklärt und öffnen nun für Urlauber ihre Türen.

Zu den Partnerbetrieben der Modellregion "Innere Lübecker Bucht" gehören vor allem Urlaubsunterkünfte und Gastronomiebetriebe. Sie ermöglichen ab kommendem Samstag wieder einen erholsamen Urlaub am Meer und Restaurantbesuche in gemütlichem Ambiente. Rund 5.000 Betten in Timmendorfer Strand und zusammen rund 6.500 Betten für Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt in Holstein warten im Rahmen des Modellprojektes auf den touristischen Besuch. Ein verantwortungsvoller Start in die Tourismussaison kann so gewährleistet werden. Die führenden Hotels aus dem Einzugsgebiet nehmen an dem Modellprojekt teil, ebenso große Vermittlungsagenturen, die eine Vielzahl an individuellen Ferienwohnungen anbieten. Aber auch Privatvermieter sind dabei. Für Campingfreunde gibt es eine Auswahl an Plätzen, auf denen naturnah mit Wohnwagen oder Wohnmobil übernachtet werden kann. Was auf alle Gäste gleichermaßen wartet, sind die Gastgeber und Restaurantbetreiber, die froh sind, wieder ihre Gäste verwöhnen zu dürfen. Einige Restaurants öffnen auch ihre Innenbereiche.

Das Konzept der touristischen Projektpartner weist für die gemeinsame Modellregion eine umfangreiche Teststrategie mit professionellen, regionalen Partnern aus. Die Testkapazitäten (Tests und Öffnungszeiten) können jederzeit und stets in Anpassung an die aktuelle Nachfrage aufgestockt werden. Die erforderlichen Tests, die von den Urlaubern alle 48 Stunden gemacht werden sollen, sind für die touristischen Gäste kostenfrei. Zudem ist eine lückenlose Erhebung von Kontaktdaten wichtig. Diese wird bereits in vielen Betrieben mittels der luca App vorgenommen, die mit einer Schnittstelle an das Gesundheitsamt Ostholstein angebunden ist. Wissenschaftlich begleitet wird die Modellregion in der Lübecker Bucht durch die Universität zu Lübeck mit der Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie.

Anders als zunächst geplant, dürfen nun alle Partnerbetriebe am 8. Mai gleichzeitig öffnen. Dies hatten der Vorstand der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht AöR (TALB) und der Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bereits beim letzten Gespräch mit dem Kreis vereinbaren können. Ursprünglich war eine zweistufige Öffnung vorgesehen, bei der erst Ferienwohnungen und Innengastronomie öffnen sollten; Hotels in einem zweiten Schritt eine Woche später. Alle teilnehmenden Betriebe sind auf den touristischen Webseiten der Projektorganisatoren aufgeführt. Hier finden interessierte Gäste außerdem gebündelte Informationen zur Modellregion "Innere Lübecker Bucht", wie Urlaub dort funktioniert und welche Regeln gelten.

„Wir haben uns sehr dafür eingesetzt, das touristische Modellprojekt hier in der inneren Lübecker Bucht umzusetzen und freuen uns außerordentlich, dass die Situation den Projektstart jetzt zulässt“, sagt André Rosinski, Vorstand der TALB. Und Joachim Nitz, Geschäftsführer der TSNT GmbH, ergänzt: „Bereits vor Bekanntgabe des Starttermins gab es viele Buchungsanfragen. Wir rechnen damit, dass sich diese nun noch deutlich steigern werden.“

Informationen zur Modellregion "Innere Lübecker Bucht" gibt es online unter: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/modellregion und https://timmendorfer-strand.de/service-kontakt/aktuelles-zum-corona-virus/touristische-modellregion (PM/R.K.)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 5.5.21 12:35

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 18. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.