TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496401
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
6064
Besucher Heute:
1812
Gerade Online:
69


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Melanie Puschaddel-Freitag oder Sven Partheil-Böhnke: Bürgermeister-Stichwahl am Sonntag in Timmendorfer Strand

Muster-Stimmzettel

Timmendorfer Strand. Am Sonntag, dem 30. Mai 2021, findet in der Gemeinde Timmendorfer Strand die Stichwahl für das Bürgermeister-Amt statt. 7.396 Wahlberechtigte haben die Möglichkeit zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimme in einem der neun Wahllokale in Niendorf/Ostsee, Timmendorfer Strand, Groß Timmendorf und Hemmelsdorf abzugeben. Viele Wählerinnen und Wähler nutzen auch wieder die Möglichkeit der Briefwahl.

Da im ersten Wahlgang (am Sonntag, dem 16. Mai) keiner der Bewerber*innen mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat, findet am 30. Mai die Stichwahl unter den zwei Bewerber*innen mit den höchsten Stimmenzahlen statt.

Der Niendorfer Steuerberater Sven Partheil-Böhnke (52, FDP) tritt am kommenden Sonntag bei der Stichwahl gegen Diplom-Finanzwirtin Melanie Puschaddel-Freitag (46, CDU) an. Beide Kandidaten sind Einzelbewerber und werden von ihren Parteien unterstützt. Die SPD Timmendorfer Strand hat vor wenigen Tagen eine Wahlempfehlung für Sven Partheil-Böhnke, der für die FDP in der Gemeindevertretung sitzt, ausgesprochen.

Die CDU-Gemeindevertreterin aus Niendorf konnte bei der Wahl am 16. Mai 1.239 Stimmen der abgegebenen Stimmen für sich verbuchen, für Sven Partheil-Böhnke stimmten 897 Wählerinnen und Wähler. Die weiteren Kandidaten Gesine Muus (666 Stimmen), Sven Markus Kockel (626 Stimmen) und Guido Gummert (501 Stimmen, alle parteilos) verpassten den Einzug in die Stichwahl. Die Wahlbeteiligung lag im ersten Wahlgang bei 53,4 Prozent (3.967 Wähler/innen mit 3.929 gültigen Stimmen). Über 21 Prozent nutzten die Briefwahl.

Am Sonntag, dem 30. Mai 2021, wird es pandemiebedingt keine Präsentation der Wahlergebnisse im Rathaus geben, sondern im Internet auf der Homepage der Gemeinde unter www.timmendorfer-strand.org. Mit den ersten Meldungen ist gegen 18.20 Uhr zu rechnen.

TiNi24.de berichtet am Sonntagabend im "Live-Ticker" auf facebook: Am morgigen Wahl-Sonntag werden wir unsere Berichterstattung zur Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters wieder aufnehmen und die einzelnen Ergebnisse und News aus dem Rathaus nach Veröffentlichung des Endergebnisses auch auf TiNi24.de veröffentlichen.

Zudem werden wir ab 18 Uhr in Echtzeit auf unserer facebook-Seite unter www.facebook.com/TiNi24de/ wieder berichten und die Ergebnisse der einzelnen Wahllokale veröffentlichen, sobald diese übermittelt sind - schnell. übersichtlich und aktuell! Außerdem werden sich die beiden Kandidaten zum Ausgang der Wahl bei uns äußern. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Muster-Stimmzettel zur Stichwahl am 30. Mai. (Quelle: Gemeinde Timmendorfer Strand)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 29.5.21 12:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.