TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

8645102
Letzte Woche:
25717
Diese Woche:
4460
Besucher Heute:
420
Gerade Online:
37


Ihre IP:
100.24.118.144
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Vollsperrung: L 309 zwischen Pansdorf und Bad Schwartau wird saniert

Vollsperrung

Pansdorf/Bad Schwartau. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) bekannt, dass aktuell und bis voraussichtlich 21. August die beschädigte Landesstraße 309 (Eutiner Straße) einschließlich des Radwegs zwischen Bad Schwartau und Pansdorf in zwei Bauabschnitten erneuert wird. Die Bauarbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung stattfinden. Anlieger wurden per Hauswurfsendung über Einschränkungen informiert, in Einzelfällen ist in Absprache mit der ausführenden Baufirma die Zufahrt zum Grundstück möglich.

Bis voraussichtlich 2. August werden im ersten Abschnitt zwischen der Ortseinfahrt Pansdorf und der Kreuzung Eutiner Straße/Bäderstraße (bei Ratekau) Arbeiten durchgeführt. Die ausgeschilderte Umleitung führt ab Pansdorf Richtung Timmendorfer Strand über die L 180 und über die L 181 nach Ratekau zur L 309 und umgekehrt. Radfahrer werden für die Dauer der Radwegsanierung über die abgesicherte Fahrbahn umgeleitet. Anschließend wird vom 2. August bis voraussichtlich 21. August der Abschnitt zwischen der Kreuzung L 309/Bäderstraße bei Ratekau und der Kreuzung bei L 309 /L 181 am Riesebusch erneuert.

Der Fernverkehr zwischen Kiel und Lübeck sollte den Bereich weiträumig über die B 404/A 21 bis Bad Segeberg und weiter über die A 20 nach Lübeck und umgekehrt umfahren. Verkehrsteilnehmern zwischen Eutin und Lübeck wird ein Ausweichen auf die L 184 über Ahrensbök und Stockelsdorf empfohlen.

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, dem Rettungsdienst, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, der Gemeinde und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle. Die Gesamtkosten in Höhe von rund zwei Millionen Euro trägt das Land. (PM/SE)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Seit Montag ist die L 309 zwischen Ratekau und Pansdorf voll gesperrt. Bis weit in den Sommer hinein werden die Sanierungsmaßnahmen andauern. (Foto: Stefan Setje-Eilers/der reporter)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 22.6.21 19:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 06. Dezember 2022

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.