TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7362576
Letzte Woche:
23881
Diese Woche:
7385
Besucher Heute:
296
Gerade Online:
74


Ihre IP:
3.215.177.171
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Situation eskalierte: Radfahrer schlägt Pkw-Beifahrer auf der Strandstraße in Niendorf/Ostsee - die Polizei sucht Zeugen

Polizeibericht

Niendorf/Ostsee. Am vergangenen Freitagabend, dem 3. September 2021, kam es in Niendorf/Ostsee zu einer Auseinandersetzung zwischen Verkehrsteilnehmern. In deren Verlauf wurde ein Vater beleidigt sowie sein Sohn bedroht und verletzt. Die Polizei in Timmendorfer Strand sucht nun weitere Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben.

Gegen 18.45 Uhr befuhr ein 62-jähriger Ostholsteiner in einem Pkw die Strandstraße in Richtung Timmendorfer Strand. Auf dem Beifahrersitz saß sein 17-jähriger Sohn. Im Verlaufe der Strandstraße versuchte der Pkw-Fahrer an zwei männlichen Radfahrern vorbei zu fahren. Dies gelang ihm nicht sofort, da beide Radfahrer "verbotenerweise" nebeneinander auf der Fahrbahn fuhren. Aus diesem Grund machte er die beiden auf ihr Verhalten aufmerksam. Den Hinweis quittierten beide Radfahrer mit Gepöbel und Beleidigungen.

Als die Insassen des Pkw an einer roten Ampel halten mussten, fuhr einer der beiden Radfahrer schimpfend vorbei. Der jüngere der beiden Radler befand sich an der Beifahrerseite des Autos und beugte sich hinein. Er ergriff den Sohn im Arm-Schulter-Bereich und bedrohte und beleidigte ihn. Der Vater stieg aus und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den vier Beteiligten. Im Verlaufe des Streites schlug der ältere der beiden Radfahrer den Sohn einmal kräftig in das Gesicht. Um den Ort des Geschehens zu verlassen, stiegen Vater und Sohn wieder in den Pkw ein und fuhren davon.

Der Vater suchte mit seinem Sohn eine Arztpraxis auf, um die Verletzung behandeln zu lassen.

Die Polizeistation Timmendorfer Strand hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Zwei weitere Radfahrer, die an dem Geschehen nicht beteiligt waren, sollen sich auf der rechten Fahrbahnseite der Strandstraße aufgehalten haben. Die beiden Personen haben den Sachverhalt möglicherweise beobachtet und werden gebeten sich bei der Polizeistation Timmendorfer Strand unter der Telefonnummer 04503-40810 oder per E-Mail an TimmendorferStrand.Pst@polizei.landsh.de zu melden. (PM/R.K./Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 8.9.21 15:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 22. September 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.