TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10610562
Letzte Woche:
33652
Diese Woche:
54051
Besucher Heute:
26855
Gerade Online:
688


Ihre IP:
34.236.191.0
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Diverse Bargeld- und Schmuckdiebstähle in einem Travemünder Hotel: Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Polizeibericht

Travemünde. In den vergangenen Wochen häuften sich Diebstähle in einem großen Travemünder Hotel an der Trelleborgallee. Nach intensiven Ermittlungen haben Beamte der Polizeistation Travemünde nun einen Mann und eine Frau auf frischer Tat ermittelt. Sie stehen im Verdacht, diverse Bargelddiebstähle aus Hotelzimmern begangen zu haben. Gegen die beiden wird jetzt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

Abgesehen hatten es der 26-jährige Mann und die 33-jährige Frau, die als Reinigungskräfte in dem Hotel arbeiteten, auf die Tresore in den Hotelzimmern. Bei der Durchführung der Reinigungsarbeiten und gleichzeitiger Abwesenheit der Gäste konnten die Tatverdächtigen mittels eines unbefugt erlangten Mastercodes die in den Hotelzimmern befindlichen Tresore öffnen und so darin gelagertes Bargeld erlangen. Die beiden sind daher verdächtig, für über 50 von Hotelgästen gemeldete Fälle der Manipulation an Tresoren verantwortlich zu sein. Der Wert des dabei entwendeten Bargeldes und Schmucks beläuft sich auf über 3.000 Euro. Die Ermittlungen dazu dauern weiter an.

Am Samstagvormittag, dem 18. Dezember 2021, lockten die Ermittler der Polizeistation Travemünde mit Unterstützung von Spurensicherungskräften der Bezirkskriminalinspektion Lübeck die Diebe in eine Falle. Die beiden Verdächtigen wurden auf frischer Tat betroffen und wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls vorläufig festgenommen. Die Beamten konnten bei ihnen mehrere hundert Euro Bargeld und weitere Beweismittel auffinden.

Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung durch die Kriminalpolizei wurde das Duo nach Sachvortrag bei der Staatsanwaltschaft Lübeck zunächst mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie werden sich nach vollständigem Abschluss der Ermittlungen aber in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls in einer noch unbestimmten Zahl von Fällen verantworten müssen. (PM/R.K./Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 20.12.21 20:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 28. Mai 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.