TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10517627
Letzte Woche:
30611
Diese Woche:
31819
Besucher Heute:
191
Gerade Online:
65


Ihre IP:
34.239.158.223
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Geschenke der Spender sind unterwegs zu den Kindern: Erfolgreicher „Weihnachts-Wunschbaum“ im Timmendorfer Rathaus

Geschenkeübergabe

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr zierte wieder ein festlich geschmückter Weihnachts-Wunschbaum den Eingangsbereich des Rathauses in der Strandallee 42 in Timmendorfer Strand.

Nach der erfolgreichen Wunschbaum-Aktion im Jahr 2019 wollte die Gemeinde Timmendorfer Strand erneut den Kindern und Familien, für die aufgrund der familiären und finanziellen Situation Geschenke nicht selbstverständlich sind sowie den Kindern, die sich in einer schwierigen Lebensphase befinden, einen besonderen Wunsch erfüllen.

In Zusammenarbeit mit der „Sternenbrücke Hamburg“, einem Sterbehospiz für Kinder, und dem ortsansässigen Verein „Kinderherz e. V.“ haben Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke, Kinderherz-Vorsitzende Barbara Bergmann und Christine Gebauer (für die „Sternenbrücke“) mit Hilfe von Bürgern der Gemeinde den Kindern wieder eine schöne Advents- und Weihnachtsfreude bereitet.

Insgesamt schmückten 36 Wunschkarten den Weihnachtsbaum. Viele Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit genutzt und sind sozial aktiv geworden. Wer helfen wollte, hat sich eine Wunschkarte vom Baum gepflückt und das erbetene Geschenk (im Wert zwischen 10 und 30 Euro) besorgt und weihnachtlich verpackt und mit der Wunschkarte am Empfang des Rathauses abgegeben.

Innerhalb kürzester Zeit waren die Wunschkarten vom Baum gepflückt. Am vergangenen Donnerstag konnte Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke die gepackten Geschenke an Barbara Bergmann von Kinderherz e.V. und an Christine Gebauer für die Sternenbrücke e.V. übergeben, die zu Weihnachten an die Kinder verteilt werden. 29 Weihnachtspäckchen gehen nach Hamburg zum Kinderhospiz und sieben an „Kinderherz“.

„Ich hoffe, dass wir mit dieser Aktion, die ich so gerne unterstützt habe, ein Lächeln in Kinderaugen zaubern können,“ so der Timmendorfer Bürgermeister.

Barbara Bergmann und Christine Gebauer bedanken sich bei allen Geschenke-Spendern und bei Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke, der die Aktion möglich gemacht hat.

Einen Dank richtet die Vorsitzende von Kinderherz e.V., Barbara Bergmann, auch an die Sparkasse Holstein, die einen Wunschbaum mit 21 Weihnachtswünschen von bedürftigen Kindern der Gemeinde in ihrer Filiale in Timmendorfer Strand aufgestellt hat, und natürlich an alle Sparkassen-Kunden, die Kinderwünsche erfüllt haben.


21 schön verpackte Weihnachtsgeschenke nach der Wunschbaum-Aktion in der Sparkassen-Filiale in Timmendorfer Strand. (Foto: hfr)

Und Christine Gebauer („Gebauer Promotion“) bedankt sich bei allen, die ihr im bereits Anfang Dezember bei der Organisation der alljährlichen Nikolausfeier für die Kinder der „Sternenbrücke“ in Hamburg mit Torten, Gebäck, diversen Süßigkeiten und Geschenken unterstützt haben.

Einen besonderen Dank richtet Christine Gebauer an Familie Teschner von der Firma „Möhl­mann& Teschner Logistik GmbH“, die ihr unter anderen einen Lieferwagen mit Fahrerin gestellt hat, um alles nach Hamburg zur „Sternenbrücke“ und zu den Obdachlosen, die ebenfalls von Gebauer besucht werden, zu schaffen.

Auch im nächsten Jahr sollen diese weihnachtlichen Aktionen für die Kinder wieder stattfinden. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke bei der Übergabe der Weihnachtsgeschenke vom „Rathaus-Wunschbaum“ an Barbara Bergmann („Kinderherz e.V.“, links) und Christine Gebauer („Sternenbrücke“). (Foto: René Klenschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 22.12.21 16:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 18. Mai 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.