TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10611453
Letzte Woche:
33652
Diese Woche:
54945
Besucher Heute:
27749
Gerade Online:
704


Ihre IP:
34.236.191.0
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Weihnachtsgottesdienste: Alle sind eingeladen

Propst Peter Barz

Ostholstein.. Die Kirchengemeinden ist Ostholstein haben sich in den vergangenen Wochen viele Gedanken gemacht, wie sie an den Weihnachtsfeiertagen Gottesdienst feiern und möglichst vielen Menschen ein Angebot machen können. Herausgekommen ist eine Vielzahl an Gottesdiensten, Andachten und anderen Formaten, bei denen von 0G, 3G, 2G bis zu 2G+ sehr unterschiedliche Corona-Regeln gelten. Neben den traditionellen Weihnachtsgottesdiensten in der Kirche gibt es auch einige Open-Air-Andachten und Online-Formate, so dass eine Teilnahme in der ein oder anderen Form für alle Menschen in Ostholstein möglich sein sollte, die an Heiligabend die Geburt Christi feiern wollen. Eine bis zum 23. Dezember aktualisierte Übersicht aller Gottesdienste in Ostholstein findet sich als pdf unter www.kirchenkreis-ostholstein.de. Darüber hinaus wird den Tageszeitungen kurz vor dem Fest ein Heft für einen „Gottesdienst zu Hause“ beiliegen.

„Sicherheit hat für uns Vorrang. Aber Weihnachten ist nicht das Fest, an dem die gesellschaftliche Debatte über Impfung oder Nichtimpfung entschieden wird – schon gar nicht in den Kirchengemeinden. Wir wollen eine einladende Kirche sein“, sagt Propst Peter Barz. Sein Amtskollege Dirk Süssenbach hält fest: „Maria und Joseph wurden an den Türen der Herbergen abgewiesen und ich glaube deshalb nicht, dass es uns gut zu Gesicht stünde, wenn wir Menschen an Heiligabend den Wunsch verweigern, die Ankunft Gottes als Menschenkind zu feiern. Deshalb freue ich mich, dass einzelne der 36 Kirchengemeinden des Kirchenkreises über die Weihnachtsfeiertage mitunter auch Gottesdienste und Andachten geplant haben, an denen Ungeimpfte teilnehmen können.“

Open Air-Gottesdienste

Dafür bieten sich vor allem die Open-Air-Gottesdienste an: In Neustadt werden am Nachmittag des 24. Dezembers mehrere ökumenische Open-Air-Gottesdienste auf dem Marktplatz gefeiert. Ebenfalls ökumenisch sind zwei Gottesdienste vor der Kirche in Grömitz und abends um 23 Uhr eine Andacht am Kurparksee in Bad Schwartau. Weitere Kirchengemeinden wie etwa Stockelsdorf, Burg auf Fehmarn und Eutin laden ebenfalls – zusätzlich zu regulären Gottesdiensten – zu Feiern unter freiem Himmel ein, in Eutin sogar im eindrucksvollen Ambiente des Schloss-Innenhofes. Außerdem sind in einigen Gemeinden am ersten und zweiten Weihnachtstag Gottesdienste in der Kirche geplant, bei denen es aufgrund der zu erwartenden eher niedrigen Teilnehmerzahlen möglich sein wird, auch ohne einen Impfnachweis teilzunehmen, sofern die Hygieneregeln beachtet werden. Seit 15. Dezember gehört dazu verbindlich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Gottesdienstes.

Online-Gottesdienste aus Ratekau, Süsel und Niendorf/Ostsee

Wie im vergangenen Jahr gibt es im Internet wieder Film-Beiträge aus der Region. Der Kirchenkreis zeigt an Heiligabend auf seinem Youtube-Kanal (Link auch über www.kirchenkreis-ostholstein.de) einen Gottesdienst aus der Feldsteinkirche von Ratekau.

Die Kirchengemeinde Süsel hat darüber hinaus ein Krippenspiel der Konfi-Gruppe aufgezeichnet sowie Weihnachtslieder der Flötengruppe aufgenommen. Beide Beiträge sind auf der Internetseite der Gemeinde sowie über den Youtube-Kanal des Kirchenkreises abrufbar.

Dort wird am Heiligabend um 23 Uhr auch ein Gottesdienst aus Niendorf/Ostsee live übertragen. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Propst Peter Barz, der im Gottesdienst die Predigt hält, bei den Dreh­arbeiten in der Feldsteinkirche in Ratekau. (Foto: KKOH)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 24.12.21 10:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 28. Mai 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.