TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10207190
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18853
Besucher Heute:
1103
Gerade Online:
62


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Der Vorverkauf läuft: Das Programm für JazzBaltica 2022 in Timmendorfer Strand steht

JazzBaltica

Timmendorfer Strand. Vom 23. bis zum 26. Juni findet mit JazzBaltica in Timmendorfer Strand wieder ein langes Wochenende voller Jazz direkt am Meer statt. Auf dem Festivalgelände im und um das Maritim Seehotel feiern internationale Stars zusammen mit jungen Talenten die Jazzmusik in all ihren Facetten.

„Endlich wieder ein JazzBaltica-Wochenende mit fünf Bühnen, mit über 30 Konzerten, Sessions und Talks. Ich kann es kaum erwarten, die musikalischen Gäste und das Publikum in Timmendorfer Strand willkommen zu heißen!,“ so Nils Landgren, künstlerischer Leiter der JazzBaltica auf der Pressekonferenz im Maritim Seehotel.

Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem renommierte Künstlerinnen und Künstler wie Wolfgang Haffner, Max Herre, Omar Sosa, Marialy Pacheco, China Moses, Jakob Manz, Aki Takase, Pablo Held, Diego Piñera und Bands wie Enders Room, Dirty Loops, Jazzbaby!, Freedom Tree und die NDR-Bigband.

Ein Highlight dieses Sommers wird der Auftritt der Tropicalismo-Legende Gilberto Gil sein, der mit Familie und Freunden seinen 80. Geburtstag auf der JazzBaltica-Bühne musikalisch begehen wird. Ein besonderes Musikerlebnis ist der Auftritt des Schauspielers Christian Brückner, der im Familienkonzert zusammen mit dem wilden Jazzorchester die Abenteuergeschichten des Wolfsjungen Mowgli aus „Das Dschungelbuch“ erzählen wird.

Das Festivalgelände

Direkt am Strand treten Künstlerinnen und Künstler in der Reihe @the beach auf. Ein paar Schritte weiter liegt die Rotunde der Trinkkurhalle, die zum JazzCafé wird. Eine OpenAir-Bühne schließt sich an das Gebäude an und bietet Musikerinnen und Musikern aus der Region sowie Nachwuchstalenten ein Podium. Ringsherum und angrenzend an die Promenade liegt der Strandpark, der unter hohen Bäumen Platz für Picknicks und Spaziergänge bietet. Der JazzClub, in dem sich die Festivalkünstlerinnen und -künstler am späten Abend zu lockeren Sessions zusammenfinden, ist in der 73Bar im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand beheimatet. Im Hotel zu finden ist auch die MainStage – die Hauptbühne des Festivals.

WarmUp auf dem Timmendorfer Platz und im JazzClub

Die Auftaktveranstaltungen von JazzBaltica am Donnerstag und Freitag laden dazu ein, sich auf das Festivalwochenende einzustimmen. Am Donnerstag um 18 Uhr gestaltet Nils Landgren gemeinsam mit der Bigband des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand das traditionelle WarmUp auf dem Timmendorfer Platz. Um 22.30 Uhr folgt der upptakt mit dem jungen Pianisten Ilja Ruf, der selbst in der Bigband des Ostsee-Gymnasiums mitspielte, zusammen mit seinem Trio im JazzClub.

Statements von Nils Landgren und Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke

Nach den Corona-Bedingungen der diesjährigen JazzBaltica gefragt, antwortet Nils Landgren, der in diesem Jahr das zehnte Jahr als künstlerischer Leiter dabei ist: „Wir sind davon ausgegangen, dass die JazzBaltica in diesem Jahr wieder normal läuft und ohne große Einschränkungen wie im letzten Jahr, wo wir eine große Open Air-Bühne aufbauen mussten.“ Landgren weiter: „Jetzt hoffe ich, auch wenn die Hauptbühne wieder im Hotel ist, auf gutes Wetter und das Publikum darf sich auf 37 tolle Konzerte in den vier Tagen freuen - mit vielen Künstlern aus Europa, aber auch aus Brasilien und Amerika.“

Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke freut sich auch auf die JazzBaltica und erwartet Großes. „Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist in diesem Jahr besonders wichtig,“ so der Bürgermeister. „JazzBaltica gehört zu Timmendorfer Strand und Timmendorfer Strand zur JazzBaltica. Unser Küstenort passt wunderbar zu diesem Festival, ein besonderer Ort und ein besonderes Festival gehören einfach zusammen.“

Und Stefan Drewenskus, Projektleiter der JazzBaltica, richtete ein großes Dankeschön an alle Sponsoren und weitere Unterstützer: „So ein Festival können wir nur durchführen durch diese große Unterstützung.“

Einen großen Dank richtete auch Nils Landgren an alle, „die überall helfen und vor Ort für uns da sind.“

Tickets für JazzBaltica

Ab sofort sind Karten unter www.jazzbaltica.de und unter der Ticket-Hotline 0431-237070 erhältlich. Die Festivalkarte für das gesamte Wochenende ist bereits ausverkauft. Festivalkarten für 2023 sind ab Mitte November 2022 erhältlich. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Freuen sich hoch über den Dächern von Timmendorfer Strand auf die „JazzBaltica 2022“: Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke (links) und Nils Landgren, künstlerischer Leiter des Jazz-Festivals. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 28.3.22 21:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.