TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10177900
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
10772
Besucher Heute:
1431
Gerade Online:
68


Ihre IP:
35.175.201.191
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

37-jährige Frau in Bad Schwartauer Imbiss-Restaurant getötet - mit UPDATE

Polizeibericht

Bad Schwartau. Am frühen Freitagmorgen (14. Oktober 2022) wurde in einem Imbiss-Restaurant in der Eutiner Straße in Bad Schwartau eine 37 Jahre alte Frau schwer verletzt aufgefunden, nachdem der Ehemann um 3.39 Uhr einen Notruf abgesetzt hatte. Vor Ort durch die Rettungskräfte umgehend eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben ohne Erfolg.

Nach gegenwärtigem Stand der noch ganz am Anfang stehenden Ermittlungen ist von einem Gewaltverbrechen auszugehen. Ein Tatverdacht richtet sich aufgrund der Gesamtumstände aktuell gegen den Ehemann der Getöteten. Dieser wurde ebenso vorläufig festgenommen wie eine zweite männliche Person (36 Jahre), die von der Polizei in den Räumlichkeiten angetroffen wurde und bei der es sich um einen Angestellten des Imbisses handeln soll. Der Ehemann der Getöteten hat bislang keine Angaben gemacht. Die Vernehmung des zweiten Mannes dauert noch an.

Ablauf und Hintergrund des Tatgeschehens sind noch völlig unklar und Gegenstand der mit Hochdruck geführten Ermittlungen der Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Lübeck und der Staatsanwaltschaft Lübeck. Die kriminalpolizeiliche Spurensuche am mutmaßlichen Tatort dauert an. Der Leichnam der Frau wird derzeit im Institut für Rechtsmedizin obduziert.

Es wird nachberichtet, sobald weitere Erkenntnisse vorliegen. Eine mögliche Haftvorführung würde erst am morgigen Tage erfolgen. (PM7R.K./Beispielfoto: Thorben Wengert/pixelio.de)

UPDATE vom 15. Oktober 2022:

Am heutigen Samstagnachmittag, 15. Oktober 2022, hat das Amtsgericht Lübeck auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehl gegen den 45 Jahre alten Ehemann der Getöteten wegen des dringenden Verdachts des Totschlags und des Haftgrundes der Fluchtgefahr erlassen.

Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, seine Ehefrau in den frühen Morgenstunden des 14. Oktober 2022 in dem Imbiss, den beide gemeinsam betrieben, getötet zu haben. Bei der Leichenöffnung wurden Spuren massiver Gewalteinwirkung gegen den Kopf, den Hals, den Oberkörper und die Arme der Frau festgestellt. Todesursache war eine Kombination von Verbluten und dem Einatmen von Mageninhalt.

Die Hintergründe der Gewalttat sind weiter Gegenstand der Ermittlungen. Es soll Eheprobleme gegeben haben.

Der beschuldigte Ehemann macht von einem Schweigerecht Gebrauch. Der 36 Jahre alte Mann, der vorübergehend ebenfalls festgenommen worden war, war als Hilfskoch in dem Imbiss tätig. Der Anfangsverdacht gegen ihn hat sich nicht erhärtet, er wird in dem Verfahren gegen den Ehemann nunmehr als Zeuge geführt und befindet sich auf freiem Fuß. Er hat glaubhaft angegeben, dass er zur mutmaßlichen Tatzeit in einem kleinen zur Hofseite des Gebäudes gelegenen Raum geschlafen habe. Dort war er später von Polizeibeamten entdeckt worden.

Am Körper des Ehemannes des Opfers wurden Spuren einer körperlichen Auseinandersetzung gefunden. Er soll in der Vergangenheit bereits gewalttätig gegenüber der Frau gewesen sein. Mutmaßlich hat er noch versucht, den Tatort zu reinigen, bevor die Rettungskräfte eintrafen.

Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt Lübeck überstellt.

Die Ermittlungen werden von der Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Lübeck fortgeführt. R.K.

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 14.10.22 17:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 22. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.