TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

8823920
Letzte Woche:
20603
Diese Woche:
2389
Besucher Heute:
2389
Gerade Online:
85


Ihre IP:
35.172.230.154
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der Autobahn A1 bei Scharbeutz

Polizeibericht

Scharbeutz. Nach einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen am gestrigen Dienstag, dem 29. November, musste die Autobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Scharbeutz in Fahrtrichtung Fehmarn voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet. Vier der fünf Verletzten mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 15.50 Uhr verminderte ein 56-jähriger Opelfahrer in Höhe der Anschlussstelle Scharbeutz seine Geschwindigkeit, um einem weiteren Verkehrsteilnehmer einen Spurwechsel zu ermöglichen. Ein dahinter fahrender 44 Jahre alter VW-Fahrer aus Lübeck reduzierte ebenfalls sein Tempo. Der nachfolgende 53-jährige Ostholsteiner bremste allerdings seinen Audi nicht rechtzeitig ab und fuhr auf den VW Touran des Lübeckers auf. Durch die Stärke der Kollision wurde der VW nun auf den Opel des vorausfahrenden 56-jährigen Ostholsteiners aufgeschoben.

Während die beiden Ostholsteiner allein mit ihren Fahrzeugen unterwegs waren, befanden sich im Fahrzeug des Lübeckers noch zwei weitere Personen, eine Mutter mit ihrem Kleinkind.

Mit Ausnahme des Opelfahrers mussten die anderen Unfallbeteiligten in umliegende Krankhäuser gebracht werden.

Der Audi A4 und der VW Touran waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Luschendorf die Fahrbahn gereinigt hatte, konnte die Fahrbahn gegen 17 Uhr wieder von der Polizei freigegeben werden.

Die Autobahnpolizei Scharbeutz ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen den Fahrer des Audi. (PM/R.K./Beispielfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 30.11.22 14:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 30. Januar 2023

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.