TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10185351
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
18352
Besucher Heute:
2215
Gerade Online:
78


Ihre IP:
18.207.129.175
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Neues Green Ship der TT-Line ist in Travemünde eingetroffen: Die neue Fähre „Peter Pan“ nimmt ihren Dienst auf

Peter Pan

Travemünde. Am Montagabend, den 23. Januar 2023, machte die neue Peter Pan von TT-Line zum ersten Mal am Skandinavienkai in Travemünde fest. Das zweite Green Ship der Lübecker Fährgesellschaft vervollständigt damit die Flotte von nun insgesamt neun Schiffen, die allesamt in der Ostsee verkehren. In der Nacht vom 31. Januar 2023 soll die erste offizielle Abfahrt in Richtung Trelleborg starten, womit Peter Pan ihren regulären Dienst für die Reederei aufnimmt.

Die Überführungsfahrt dauerte insgesamt 53 Tage und bot ausreichend Möglichkeiten, das Schiff bei Wind und Wetter umfänglich auf seine Seetauglichkeit zu testen und weitere Ausrüstungsarbeiten vorzunehmen. Der Feinschliff fand in den vergangenen Tagen am Kai im Travemünder Hafen statt.

Als umweltfreundlichste Fähren in der Unternehmensgeschichte stehen die TT-Line Green Ships gleichermaßen für ein komfortables Fährerlebnis und nachhaltiges Reisen und bieten sowohl über als auch unter Deck ausreichend Platz. Mit Kapazitäten für bis zu 800 Passagiere und mehr als 200 Sattelzüge, Trailer und Container ist die neue Peter Pan das zweite Schiff dieser Größenordnung in der Flotte. Das Schwesterschiff Nils Holgersson nahm im April vergangenen Jahres den Dienst auf.

„An Bord unserer neuen Schiffe können wir unseren Gästen ein modernes und gleichzeitig umweltfreundliches Fährerlebnis bieten,“ so TT-Line COO Andreas Schaerli. „Baugleich zu ihrem Schwesterschiff, überzeugt auch die neue Peter Pan mit einem durchdachten Innendesign. Den Passagieren stehen 245 moderne und geräumige Kabinen unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung. Natürlich haben wir auch an Familien gedacht, die sich in der Family Lounge oder im Kinderspielbereich aufhalten können. Auch Reisende mit Haustieren sind bei uns an Bord herzlich willkommen.“

Die Reederei freue sich nicht nur über gestiegene Transportkapazitäten, die mit der Indienststellung einhergehen, sondern auch darüber, dass die gesamte Flotte immer umweltfreundlicher werde. „Das Umweltbewusstsein bei TT-Line ist stark ausgeprägt. Wir arbeiten bereits seit Jahren an der Verbesserung unserer Umweltbilanz. Daher sind wir stolz darauf, innerhalb eines Jahres unsere beiden Neubauten Nils Holgersson und Peter Pan erfolgreich in die Flotte integriert zu haben und damit maßgeblich die Emissionen unserer Flotte verbessern zu können,“ erklärt Geschäftsführer Bernhard J. Termühlen.

Neben der Möglichkeit, mit LNG betrieben werden zu können, beinhalten die neuen Green Ships weitere zukunftsweisende Technologien, die zu mehr als 90 % von europäischen Zulieferern stammen. So verfügen die Fähren der neuesten Generation über energieeffiziente Klimatisierungs- und Wärmerückgewinnungssysteme, wodurch der Energiebedarf reduziert wird. LED-Leuchtquellen gewährleisten einen bis zu 80 % niedrigeren Stromverbrauch. Ein neuartiges Programm, welches auf künstliche Intelligenz zurückgreift, gibt unter Berücksichtigung von unter anderem dem Wetter, Tiefgang, Wassertiefe, Bunkerverbrauch und der voraussichtlichen Ankunftszeit die effizienteste Geschwindigkeit vor.

„Unser Ziel und unsere Verantwortung ist es, die gestiegene Nachfrage nach Transporten so grün, also so umweltfreundlich und energiesparend wie möglich zu bedienen. Unsere nachhaltigen Investitionen hören nicht mit der Indienststellung von Peter Pan auf, sondern gehen so weit, dass wir auch die Umweltbilanz unserer Bestandsflotte stetig verbessern,“ so Termühlen weiter.

Das neue Green Ship ist bereits das sechste Schiff in der Unternehmensgeschichte, das den Namen Peter Pan trägt. Die bisherige Peter Pan fährt nun unter dem Namen „Tinker Bell“ und bleibt der Flotte erhalten. Im Jahr 2018 wurde die jetzige Tinker Bell um 30 Meter verlängert, wodurch die Emissionen pro transportierter Frachteinheit im täglichen Einsatz um bis zu 25 % reduziert werden können. Durch umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen sorge die Reederei dafür, dass auch die bestehende Flotte so umweltfreundlich wie möglich unterwegs ist. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Die neue Fähre der TT-Line, die Peter Pan, nimmt jetzt ihren Dienst auf. (Foto: TT-Line)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 30.1.23 18:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 24. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.