TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10185519
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
18522
Besucher Heute:
107
Gerade Online:
77


Ihre IP:
18.207.129.175
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Großeinsatz am Mittwoch in Klingberg: Einfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Dachstuhlbrand

Klingberg. Am frühen Mittwochmorgen des 1. März 2023 gingen in der Integrierten Rettungsleitstelle Süd in Bad Oldesloe mehrere Notrufe ein. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Klingberg. Sofort eilten die Freiwilligen Feuerwehren aus Gleschendorf, Pönitz, Scharbeutz und Schürsdorf zum Einsatzort. Bereits nach wenigen Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte vor Ort ein.

„Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass das Feuer bereits in den Dachstuhl übergelaufen war und Flammen aus dem Dachstuhl schlugen”, berichtet Einsatzleiter Carsten Staack von der Feuerwehr.

Umgehend wurde das Alarmstichwort erhöht, sodass auch die Feuerwehren aus Sarkwitz, Haffkrug sowie Luschendorf mit in den Einsatz kamen. Während die Feuerwehr Scharbeutz die Brandbekämpfung mit ihrem Teleskopmastfahrzeug von oben aus vornahm, bauten die weiteren Einsatzkräfte eine lange Wasserversorgung zum Brandobjekt in den Wiesenweg auf. Zwischenzeitlich wurde auch ein Warnhinweis über die NINA-Warn-App ausgegeben. Im Umkreis von Klingberg wurde zudem eine Warnung über das neue „Cell-Broadcast-System“ versendet, welches bereits vor kurzem bei der Hochwasserwarnung in Lübeck zum ersten Mal eingesetzt wurde.

„Glücklicherweise waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches keine Personen im Gebäude, weshalb es sich auf einen Sachschaden beschränkt”, so Staack abschließend.

Die Brandursache ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Im Verlauf des Einsatzes versorgten die DRK-Bereitschaften aus Süsel und Neustadt in Holstein die weit über 80 Einsatzkräfte angesichts der kühlen Temperaturen rund um den Gefrierpunkt insbesondere mit Heißgetränken. Die Feuerwehr Haffkrug stellte mit einem ihrer Löschfahrzeuge den Grundschutz im Falle weiterer Realeinsätze im Gebiet der Gemeinde Scharbeutz sicher. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Flammen schlagen aus dem Dach: Das Einfamilienhaus ist nach dem Feuer unbewohnbar. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. (Foto: N. Rabe/Feuerwehr)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 3.3.23 18:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Sonntag, 25. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.