TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10206885
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18537
Besucher Heute:
787
Gerade Online:
83


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Schüler des Gymnasiums am Mühlenberg und das Sea Life Timmendorfer Strand engagieren sich für Neustädter Lachsbach

Schulprojekt

Timmendorfer Strand. Die Schüler der 6 c des Gymnasiums am Mühlenberg aus Bad Schwartau stecken schon mitten in den Vorbereitungen, denn gemeinsam mit dem Förderverein für Gewässerpflege-, Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen an Fließgewässern e.V. und dem Sea Life Timmendorfer Strand setzten sich die Kinder für die Renaturierung und Arterhaltung des Neustädter Lachsbachs ein.

Uwe Morgenroth vom Förderverein für Gewässerpflege-, Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen an Fließgewässern e.V. engagiert sich seit vielen Jahren für die Renaturierung des Neustädter Lachsbachs, welcher am Osthang des Bungsbergs entspringt und schließlich im Neustädter Binnengewässer mündet. Durch diverse Renaturierungsmaßnahmen, bei denen beispielsweise gezielt Findlinge und Geröll in das Flussbett des Bachs eingebracht werden, verbessern sich für Lachse, Forellen und viele weitere Arten die Laichbedingungen deutlich.

Darüber hinaus werden im Winter mit behördlicher Genehmigung Lachse mit Gleichstrom-Elektrokeschern gefangen. Nachdem der Laich der Tiere abgestreift wurde, werden diese wieder zurück in den Bach gesetzt. In der Kaltbrutanlage von Uwe Morgenroth werden die Brütlinge (befruchtete Eier) unter idealen Bedingungen ausgebrütet und vorgezogen. Im Frühjahr werden die Jungtiere dann in den Lachsbach zurück gesetzt.

Durch solche Erbrütungs- und Renaturierungsmaßnahmen ist der Neustädter Lachsbach zu einem der besten Aufstiegsgewässer für Lachse und Meerforellen in Schleswig-Holstein geworden und trägt wesentlich zu Bestandssicherung dieser Arten bei.

Das Sea Life Timmendorfer Strand hat bereits im vergangenen Winter mit dem Förderverein kooperiert und Brütlinge bei sich aufgenommen. Die Besucher konnten so die Entwicklung der Tiere genau beobachten, bevor sie dann im Februar wieder in den Lachsbach zurück gebracht wurden.

In diesem Jahr wird das „Projekt Lachsbach“ nicht nur vom Sea Life sondern auch von der neuen Partnerschule des Aquariums, dem Gymnasium am Mühlenberg, unterstützt. Die Schüler sind dabei, wenn es im Winter an den Lachsbach geht, um dort beim Abstreifen der Forellen und Lachse zu helfen, bevor dann einige Tiere unter Obhut der Kinder schlüpfen und im Frühjahr wieder in ihr Heimatgewässer zurück gesetzt werden.

Um sich auf dieses große Projekt bestmöglich vorzubereiten, hat die Klasse 6 c am 13. September 2011 einen Ausflug zur Schwartau unternommen. Dort haben die Kinder gemeinsam mit ihrer Lehrerin und dem biologischen Leiter des Sea Lifes, Jens Hirzig, hautnah das Ökosystem „Bach“ kennen gelernt. Hierfür wurden unter anderem die Fließgeschwindigkeit, der Sauerstoffgehalt und die dort vorkommenden Mikroorganismen bestimmt.

Für alle Besucher, die einheimischen und tropischen Fischen einmal Auge in Auge gegenüber stehen möchten, hat das Sea Life Timmendorfer Strand täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu Sea Life gibt es im Internet unter www.sealife.de ! (SeaLife)

Nachricht vom 14.9.11 11:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.