TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10361757
Letzte Woche:
28058
Diese Woche:
4596
Besucher Heute:
1308
Gerade Online:
103


Ihre IP:
44.212.99.208
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Nach dem Weihnachtsbasar in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreicht Spenden in der Gesamthöhe von 1.300 Euro

Scheckübergabe

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Klinik-Clowns-Lübeck e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten im Februar von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz Timmendorfer Strand jeweils eine großzügige Spende. Bei der Gesamtspendensumme in Höhe von 1.300 Euro handelt es sich um den Erlös des alljährlichen Weihnachtsbasares, der immer am Freitag vor dem 1. Advent stattfindet.

Bereits im Frühjahr starten die Vorbereitungen für den nächsten Basar und es wird gebastelt, gemalt und gestrickt. Seit weit über zehn Jahren besteht diese Gruppe im Seniorenstift unter der Leitung von Erika Weigandt, die einmal wöchentlich rund zehn Mitwirkende um sich versammelt, um mit ihnen handwerklich tätig zu sein. Es entstehen außergewöhnlich kreative Werke, die auf dem jährlichen Weihnachtsbasar der Seniorenresidenz seit Jahren für einen guten Zweck verkauft werden. Von selbstgestalteten Karten über Weihnachtsdeko, Handschuhe, Schals, Strickmützen, Socken bis hin zu bemalten Einkaufstaschen, Seidenmalerei und Seidentücher reicht das Angebot, um nur einiges zu nennen.

Oberarzt Dr. Martin Demmert, stellvertretender Leiter der Kinderonkologie im UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck, dankte den Damen für die Spende von 800 Euro. Von dem Spendengeld sollen neue, kompaktere Infusionspumpen angeschafft werden.

Den zweiten Scheck in Höhe von 500 Euro nahm Gunther Veh, 1. Vorsitzender von „Klinik-Clowns-Lübeck e.V.“, entgegen. Er bedankte sich ebenfalls für die Spende, von der auch der Einsatz der sechs Klinik-Clowns (mit spezieller Ausbildung) finanziert wird, unter anderem soll das Geld für Kostüme und Schminke verwendet werden.

Erika Weigandt von der Tagesbetreuung sprach ein Lob an die Bewohner aus, die für die Gesamtspendensumme von 1.300 Euro gesorgt haben. „Dafür ein großes Dankeschön,“ so Weigandt. Sie hob aus der Kreativgruppe vor allem Ingeborg Springer hervor, die mit ihren hochwertigen Handarbeiten einen Beitrag von 680 Euro geleistet hat, „und das mit ihren jugendlichen 91 Jahren“.

Einrichtungsleiter Philipp Wanke freut sich über soviel Engagement der Damen und Bewohner. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!):
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz mit Erika Weigandt (hi. 2.v.re.), Dr. Martin Demmert vom UKSH Lübeck (hi. re.) und Gunther Veh von „Klinik-Clowns-Lübeck e.V.“ (hi. 2.v.li.) sowie einigen Mitgliedern der Kreativgruppe, Christel Lenthe (von links), Ute Rahmann, Ingeborg Hoffarth, Ingeborg Springer und Bärbel Steenbock. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 27.2.24 17:20

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 16. April 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.