TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10207013
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18672
Besucher Heute:
922
Gerade Online:
93


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Nächtlicher Einbruch in Timmendorfer Juweliergeschäft: Eingangstür wurde aufgesprengt

Polizeibericht

Timmendorfer Strand. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag die speziell gesicherte Tür von Juwelier Mahlberg an der Kurpromenade in Timmendorfer Strand aufgesprengt. Die Täter entkamen unerkannt, der Wert der Beute ist bisher unbekannt. Die Tat ereignete sich nach Zeugenaussagen heute morgen gegen 3.45 Uhr mit einer lauten Explosion.

Die Kriminalpolizei sicherte die Spuren vor Ort. Auch Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes untersuchten - nach HL-live.de-Informationen - die Reste der Tür und analysierten den verwendeten Sprengstoff. Über den Wert der gestohlenen Schmuckstücke kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Im Inneren wurden mehrere Vitrinen eingeschlagen und ausgeraubt.

Die Täter flüchteten höchstwahrscheinlch mit einem Auto. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0451/1310 entgegen. R.K.

Offizielle Pressemitteilung der Polizei:

OH – Timmendorfer Strand: Einbruch in Juweliergeschäft

Am frühen Dienstagmorgen, 11. Oktober 2011, kam es zu einem Einbruchdiebstahl in ein Juweliergeschäft in Timmendorfer Strand an der Kurpromenade.

Zeugen hatten um 03.53 Uhr einen lauten Knall gehört und die Polizei informiert.

Im Eingangsbereich des Geschäfts kam es zu einer Explosion. Dadurch wurden die Eingangstür aus Sicherheitsglas und eine davor befindliche Sicherung aus Metalllamellen zerstört.

In dem Verkaufsraum wurden Vitrinen eingeschlagen und verschiedene Schmuckgegenstände entwendet. Genauere Angaben über das Diebesgut liegen noch nicht vor.

Bevor die Eigentümer feststellen können, was genau gestohlen wurde, müssen die eingeschalteten Sprengstoffexperten vom Landeskriminalamt aus Kiel und die Spurensicherung der Kriminalpolizei Lübeck ihre Arbeit am Tatort beendet haben. Dies ist in den Nachmittagsstunden des heutigen Tages der Fall.

Betroffen ist auch ein danebengelegener Eisladen. Hier wurden im hinteren Bereich ein Fenster und eine zum Juweliergeschäft gelegene Tür beschädigt. Es wird geprüft, ob der oder die Täter diesen Weg zum Eingangsbereich des Juweliers genutzt haben.

Die Kripo in Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0451-220750 oder 0451-1310 entgegen.

AKTUELLE ERGÄNZUNG (vom 12.10.2011):

Nachdem es am frühen Dienstagmorgen zu einem Einbruchdiebstahl in ein Timmendorfer Juweliergeschäft gekommen war, kann die Polizei weitere Ermittlungsergebnisse mitteilen.

Fest steht jetzt, dass die Explosion, mit der die Eingangstür und die Sicherungslamellen zerstört wurden, durch ein Gas verursacht wurde.

Dieses Gas war in den Zwischenraum zwischen Sicherheitsglastür und Metalllamellensicherung eingeleitet und entzündet worden. Durch die Wucht der Explosion wurde ein erheblicher Sachschaden verursacht.

Über die Höhe des Schadens liegen noch keine abschließenden Erkenntnisse vor. Es handelt sich aber um mehrere zehntausend Euro.

Es konnten Videoaufnahmen gesichert werden, die jetzt von den Ermittlern ausgewertet werden.

Nachricht vom 11.10.11 10:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.