TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5660219
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
10379
Besucher Heute:
1520
Gerade Online:
83


Ihre IP:
34.204.168.209
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

„1. Tea-Time-Party“ und „Brückenschlag“ an der entstehenden Teehaus-Seebrücke in Timmendorfer Strand

Teehaus-Seebrücke

Timmendorfer Strand. Die Gemeinde Timmendorfer Strand und der überzeugte Timmendorfer Zweitbürger und Visionär Jürgen Hunke laden alle Einheimischen und Gäste zur “1. Tea-Time-Party“ und dem “offiziellen Brückenschlag“ zur neu entstehenden Teehaus-Seebrücke am Freitag, den 30. Dezember 2011, herzlich ein.

Die offizielle Eröffnung der 1. „Tea-Time-Party“ sowie der „Brückenschlag“ erfolgen um ca. 11.40 Uhr von See aus. Das Seebäderschiff „MS Dana“ wird neben der entstehenden Seebrücke aufstoppen. Die dann folgenden Grußworte der Ehrengäste und die Eröffnung der Veranstaltung werden von Bord über Lautsprecher direkt an Land übertragen. Das Rahmenprogramm am Strand in Höhe des Hotels Seeschlösschen startet bereits um 11.00 Uhr. Neben dem musikalischen und gastronomischen Angebot im asiatischen Stil werden Interessierten die umfangreichen Planungen für die Seebrücke und das Teehaus detailliert vorgestellt.

Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten werden die Besucher gebeten, den gebührenfreien Parkplatz P 3 – Wiesenweg – zu benutzen.

Hintergrund:
Im Zuge der Gesamtentwicklung des Küstenstreifens Timmendorfer Strand veranstaltete die Gemeinde im Jahr 2010 einen planerischen Wettbewerb für einen Ersatzneubau der alten hölzernen Seeschlösschenbrücke. Ursprünglich hatte die Gemeinde nur den Abriss der alten maroden Brücke und einen rd. 100 m langen Neubau für 1,8 Mio. € geplant – bis Jürgen Hunke mit seiner Idee kam, eine 36 mal 16 Meter große Plattform anzubauen und dort ein asiatisches Teehaus zu errichten und zu betreiben. Für die Gemeinde verteuert sich der Bau damit um 600.000 €. Bis Ende Februar 2012 soll die neue Seebrücke stehen, und dann kann Herr Hunke auf dem Brückenkopf sein asiatisches Teehaus errichten, dass etwa 1,2 Mio € kosten und in das Eigentum der Gemeinde Timmendorfer Strand übergehen wird. Der zweistöckige Pavillion samt Galerie und Bücherei wird ein ästhetisches Highlight und ein besonderer Ort der Harmonie, der die touristische Anziehungskraft der Gemeinde noch steigern wird. Das Teehaus wird rechtzeitig zur Hauptsaison 2012 eröffnet. (MS/R.K./Grafik: Drees & Sommer/PPL)

Nachricht vom 28.12.11 13:55

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.