TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6848980
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
11669
Besucher Heute:
2520
Gerade Online:
94


Ihre IP:
34.204.186.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Jahreshauptversammlung: Ehrungen und Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

Ehrungen

Timmendorfer Strand. 87 Einsätze, darunter 10 Kleinbrände und 4 Großbrände, sowie zahlreiche Türöffnungen und Unwettereinsätze, das ist die Bilanz 2011 der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand. “Damit hatten wir neun Einsätze mehr als im vergangenen Jahr,” berichtete Wehrführer Thomas Scharbau auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. “Dabei wurden von den Kameraden 1.003 Stunden geleistet, was 41,8 Tagen entspricht. Nimmt man die 54,2 Tage der Ausbildung dazu, sind wir schon bei 96 Tagen oder 2.213 Stunden. Das ist aber noch nicht alles, denn es würden noch viele weitere Stunden dazu kommen, aber es sollte einmal aufzeigen, was hier ehrenamtlich geleistet wird.” Soweit die Statistik.

Während der gut besuchten Versammlung im Feuerwehrhaus an der B 76 begrüßte Scharbau (nach besten Genesungswünschen an Bürgermeister Volker Popp) auch zahlreiche Ehrengäste, darunter die Bürgervorsteherin Anja Evers, den 1. stv. Bürgermeister und Ehrenwehrführer Rainer Steen, Ordnungsamtsleiter Bernd Friedrich, Pastor Prof. Thomas Vogel, Juwelier Mike Lindner als Ehrengast sowie Vertreter von Polizei, Malteser Hilfsdienst, die Ehrenabteilung sowie Vertreter der umliegenden Feuerwehren und Gemeindewehrführer Peter Uhr. Dieser führte auch gemeinsam mit Thomas Scharbau die Ehrungen und Beförderungen durch: Frank Wisotzki wurde vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann befördert und Mirko Kuhrt vom Hauptfeuerwehrmann (HFM3) zum Löschmeister. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Michael Klein geehrt sowie Getränkewart Andreas Rook und der stv. Getränkewart Holger Thiele. Thorsten Herting wurde als “Feuerwehrmann des Jahres” gekürt und erhielt aus den Händen von Mike Lindner ("Juwelier Lindner") eine wertvolle Uhr. Sponsor Mike Lindner: “Dies ist nicht nur ein Geschenk von mir, sondern auch als ein Dank von der Bevölkerung anzusehen.” Der Timmendorfer Juwelier hat diesmal zum 10. Mal eine Uhr für diese Ehrung gespendet und möchte diese Tradition auch in Zukunft fortsetzen.

Im Jahr 2011 hatte die Timmendorfer Wehr eine Stärke von 35 Kameraden, davon vier Frauen und zwei Zweitmitgliedschaften. Wehrführer Scharbau sagte in seinem Bericht: “Letztes Jahr sprach ich noch davon, dass es bei Einsätzen tagsüber manchmal eng werden könnte. Die Lösung dafür ist, um den Brandschutz tagsüber in Timmendorfer Strand und Niendorf zu gewährleisten, dass bei kleinen Feuern und Brandmeldern die Wehren Timmendorfer Strand und Niendorf zusammen ausrücken, was auch gut geklappt hat.” Neben zahlreichen Veranstaltungen wie u.a. Neujahrsempfang, Aktion Saubere Landschaft, Ostseelauf, St. Martinsritt und Sicherheitswachen nahm die FFW Timmendorfer Strand auch beim Mittsommernachtsfest in Hemmelsdorf teil. “2010 waren wir mit dem Team der Underdocks (unter der Leitung von Thorsten Herting) mit einem 2. Platz beim Wettbewerb schon sehr erfolgreich, aber 2011 kam dann der Kracher: Was bisher keiner Mannschaft der Gemeinde Timmendorfer Strand gelang, schafften die Underdogs. Wir belegten den 1. Platz und der Pokal blieb in der Gemeinde.”

Als sehr erfolgreich bezeichnete Scharbau auch das Sommerfest und den Tag der Offenen Tür. Beim Sommerfest rund um den Seepferdchen-Brunnen feierten an drei Tagen rund 6.000 Besucher. Beim “Tag der Offenen Tür”, der gemeinsam mit Malteser Hilfsdienst und Polizei stattfand, waren über 1.000 Besucher dabei. Ganz wichtig sei nach wie vor die Mitgliederwerbung: “Nach unserem Tag der Offenen Tür konnten wir ein Mitglied für uns und ein Mitglied für die Jugendfeuerwehr gewinnen. Es dürfen aber gerne noch viel mehr werden!” Wer sich angesprochen fühlt, kann sich jederzeit bei Thomas Scharbau oder seinem Stellvertreter Björn Jessen melden.

Der Wehrführer dankte auch den Gemeindevertretern und der Verwaltung: “Alle Neuanschaffungen wurden wohl bedacht ausgewählt und alles, was wir benötigen, wurde auch bewilligt, dafür bedanken wir uns recht herzlich!” Weiterhin spendete der Lions Club einen AED (Defibrillator), “den wir hoffentlich nicht einsetzen müssen, und wenn ja, dann hoffentlich rechtzeitig und erfolgreich, um Leben zu retten.” Die harmonische Jahreshauptversammlung endete mit einem gemeinsamen Imbiss und vielen interessanten Gesprächen. (Text: René Kleinschmidt / Foto: FFW Timmendorfer Strand)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Gemeindewehrführer Peter Uhr (links) und Wehrführer Thomas Scharbau (rechts) freuen sich mit den Geehrten: Mirko Kuhrt (von links nach rechts), Thorsten Herting, Anna Rook (stv. für Andreas Rook), Holger Thiele, Frank Wisotzki und Michael Klein (Foto: FFW Timmendorfer Strand)

Nachricht vom 16.1.12 15:25

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 14. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.