TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6853592
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
16336
Besucher Heute:
1233
Gerade Online:
110


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Im Sea Life Timmendorfer Strand sind die Würfel gefallen: Die Babysitter der Hai-Eier stehen fest

Hai-Eier

Timmendorfer Strand/Hamburg. Zehn Wochen lang hatten Schüler in ganz Deutschland die Möglichkeit, sich für das einzigartige Sea Life Schulprojekt „Hai-Eier im Klassenzimmer“ zu bewerben. Heute war es endlich soweit: Der Hai-Nachwuchs hat sein neues Zuhause in den Schulklassen bezogen – in Timmendorfer Strand hat sich die Klasse 5b des Walddörfer Gymnasiums Hamburg durchgesetzt. Hiermit fiel außerdem der Startschuss für das Rennen um den Titel „Hai-Klasse 2012“.

Lange haben die Schülerinnen und Schüler diesem Termin entgegengefiebert: Seit heute sind sie im stolzen Besitz von 6 Hai-Eiern, die sie in den kommenden Wochen in eigener Verantwortung betreuen werden. Dabei konnten sie rund 40 Mitbewerber bezwingen. „Wir sind von den zahlreichen Bewerbungen überwältigt. Es ist beindruckend, was sich die kleinen Unterwasserfans alles haben einfallen lassen: Reimen, Basteln, Filmen oder Geschichten schreiben – jede Idee hat uns fasziniert. Doch letztlich mussten wir uns für eine Klasse entscheiden und freuen und auf eine spannende Zeit mit den Schülern aus Hamburg“, sagt Natascha Spreen, General Managerin des Sea Life Timmendorfer Strand.

Die 27 Mädchen und Jungen übernehmen in der kommenden Zeit die Verantwortung für echte Hai-Eier. Bis zum Schlüpfen der Babys in etwa sechs Wochen muss das Aquarium täglich betreut werden – natürlich auch am Wochenende. Hierzu gehört die Überprüfung der Wasserwerte ebenso wie die Messung der Temperatur. Wie die Kleinen diese Aufgaben bewältigen, erklärten ihnen heute Cathrin Pawlak und Jens Hirzig, die Biologen des Sea Life Timmendorfer Strand. Sie versorgten die Klasse auch mit dem nötigen Equipment: Vom Aquarium bis hin zur Filteranlage ist sie nun perfekt ausgestattet. Außerdem überreichten sie den Schülerinnen und Schülern ein neues Türschild: „Offizielle Hai-Aufzuchtstation“.

Zudem startet mit dem heutigen Datum der Wettbewerb um die „Hai-Klasse 2012“. Über einen Zeitraum von jeweils zwei Wochen sollen die Hai-Ei-Klassen der acht deutschen Sea Life Großaquarien Aufgaben erfüllen. Beispielsweise sollen sie das Leben „Ihrer“ Hai-Babys aufzeigen, sobald diese groß sind.

Deutschlandweit hatten sich bei allen acht Sea Life Großaquarien insgesamt rund 250 Klassen beworben: Pro Standort hat sich eine Klasse durchgesetzt. Welcher der Finalisten sich am Ende gegen die sieben anderen Klassen durch sein Engagement in unterschiedlichen Aufgaben durchsetzt und sich Anfang März „Hai-Klasse 2012“ nennen darf, bleibt mit Spannung abzuwarten.

Weitere Informationen zum Hai-Ei-Projekt von Sea Life erhalten Sie im Internet unter www.sealife.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/SEALIFEDeutschland (FP/R.K./Foto: SeaLife)

Nachricht vom 18.1.12 16:32

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.